News

18.05.2017

Kategorie: Aktuelles

Im Sommer richtig Klimatisieren

Bewahren Sie einen kühlen Kopf: Das ermöglichen mobile Klimaanlagen – auch an heissen Tagen.

So klimatisieren Sie richtig

Für die beliebteste Jahreszeit wünschen sich die meisten Menschen sich einen warmen Sommer mit viel Sonnenschein. Doch in Bürokomplexen, Dachwohnungen und Werk- und Lagerstätten werden zu hohe Temperaturen auch schon mal zur Belastungsprobe. Glücklich ist, wer da über eine Klimaanlage verfügt. Doch das Kühlen mit einer Klimaanlage will richtig gemacht werden. Wir klären auf:

Es ist allgemein bekannt, dass Hitze am Arbeitsplatz auf Dauer die Produktivität beschränkt. Ab 26 °C sind Arbeitgeber in Deutschland sogar angehalten, ihre Mitarbeiter vor Hitze im Büro zu schützen. Die falsche Einstellung oder Nutzung der Klimaanlage kann den ersehnten Kühleffekt jedoch auch gefährden. Ist die Temperatur beispielsweise zu niedrig eingestellt, droht schnell eine Sommergrippe. Gleiches gilt auch, wenn der Kühlbetrieb pausenlos stattfindet. Bei Temperaturdifferenzen von mehr als 6 °C zwischen Innen- und Aussentemperatur besteht sogar die Gefahr von Kreislaufbeschwerden.

Überwachen Sie deshalb die Innenraumtemperatur zum Beispiel mit Hilfe eines Hygrometers und betreiben Sie das Klimagerät stossweise. Zugluft sollte vermieden werden, da manche Personen gesundheitlich sehr empfindlich reagieren. Sobald die Aussentemperaturen am Abend sinken, können Sie ausgiebig Lüften und die Klimaanlage reduzieren oder abschalten. Auch der Austausch von feuchter Raumluft kann so geregelt werden. Gleichzeitig sinkt mit einem regelmässigen Austausch der Luft das Infektionsrisiko durch luftgetragene Krankheitserreger.

Allerdings verfügt längst nicht jeder über eine installierte Klimaanlage. Insbesondere in Wohnungen, Ferienhäusern oder Bürocontainern lohnt der Einbau wenig. Abhilfe leisten dann mobile Klimageräte, die ganz nach Bedarf eingesetzt werden können. Neben dem Kauf hat sich mittlerweile auch die Miete solcher mobilen Kältespender als äusserst profitabel erwiesen.

Damit Sie beim Kauf oder der Miete eines mobilen Klimagerätes ein unbeschwertes Kühlerlebnis erhalten, empfehlen wir vorgängig die Beratung durch einen Fachmann. Nicht nur sollten Mobilität sowie Funktionsumfang exakt Ihrem Bedarf entsprechen. Auch die Auslegung der Kühlleistung spielt eine tragende Rolle. Während zu viel Kühlleistung unnötig Strom verbraucht, kapitulieren schwache Klimaanlagen bereits zu Beginn des Sommers.

Als Spezialist für Mietkälte ist Mobil in Time in Sachen Klimatisierung der richtige Ansprechpartner. Wir beraten Sie bei der Wahl des richtigen Klimageräts. Ausserdem bieten wir Ihnen attraktive Konditionen, die Sie vor allem bei Grossprojekten kosteneffektiv durch die Saison bringen.

Links zu diesem Thema:

>> Arbeitsstättenregel Raumtemperatur (ASR A3.5)

>> Mobile Klimageräte für Büro, Verkaufsraum oder Werkstatt mieten.

Mietkälte vom Profi

Prozesskälte, Industriekühlung und Komfortklima – wir bieten alles für Ihren Kältebedarf. Von der mobilen Kältezentrale über mobile Klimageräte bis hin zur Eventkühlung.

Jetzt informieren

Gebrauchtanlagen

Entdecken Sie jetzt unsere gebrauchten mobilen Kaltwassersätze und Klimageräte: Sofort verfügbar, preiswert, mit wenig Betriebsstunden und in Top-Zustand. Garantie inklusive.

Jetzt informieren

Keine Neuigkeiten mehr verpassen.

Abonnieren Sie unseren Newsletter