News

17.11.2017

Kategorie: Aktuelles

Leidenschaft kann man nicht pensionieren

Albert Egli tritt nach fast 50 Jahren in den wohlverdienten Ruhestand

Fast 50 Jahre lang war Albert Egli in der Dampf-Branche tätig. In dieser Zeit hat er sich mit seiner herzlichen Art und riesigen Expertise einen hervorragenden Ruf erarbeitet, nicht nur in der Schweiz, sondern im ganzen Deutschsprachigen Raum. Nun tritt er in den äusserst wohlverdienten Ruhestand. Die Belegschaft von Mobil in Time wünscht ihm von Herzen alles Gute.

Als Albert vor vier Jahren bei uns als Verkaufsleiter Industriekessel/Dampf anfing, war er in einem Alter, wo sich viele andere auf die kurz bevorstehende Pensionierung freuen. Doch nicht so Albert. Die Freude an seiner Arbeit war so gross, dass er freiwillig über das AHV-Alter hinaus weiterarbeitete. Kein Wunder lautete sein Motto «Leidenschaft kann man nicht pensionieren». Wir haben diese Leidenschaft immer gespürt.

Trotzdem ist es nun soweit. Nach über 50 Jahren in der Dampf-Branche lässt Albert sich nun pensionieren. Marcel Ginter und Fabio Doriguzzi, Geschäftsführer und Inhaber von Mobil in Time, dazu: «Sowohl für ihn wie auch für uns ist es ein Abschied mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Einerseits sind wir traurig, dass wir zukünftig auf Albert verzichten müssen. Andererseits freuen wir uns für ihn, dass er nun zusammen mit seinen Liebsten den wohlverdienten Ruhestand geniessen darf. Stellvertretend für alle Mitarbeiter von Mobil in Time wünschen wir ihm von Herzen alles Gute!»

Würdigen Nachfolger gefunden

«Mit Willi Bachmann haben wir einen würdigen Nachfolger gewonnen, der über viel Know-how im Dampf-Bereich verfügt. Wir freuen uns auf die kommenden Projekte mit ihm», so Ginter und Doriguzzi weiter.

Der diplomierte Maschinenbau-Ingenieur ist ein äusserst kompetenter und erfahrener Fachmann, der seit fast 30 Jahren in der Dampf-Branche tätig ist. Seit 1990 hat er als Anwender viel Erfahrung in unterschiedlichsten Branchen (Papierindustrie, Spitäler, Brauereien, Wäschereien, Maschinen- und -Anlagebau) gesammelt. Zudem verfügt er seit vielen Jahren über umfassendes Knowhow im Anlagenbau und als Projektleiter.

In der jüngeren Vergangenheit haben wir bereits erfolgreich mit ihm zusammengearbeitet. 2014 erneuerte Rivella die Gesamte Wärme- und Heisswasserversorgung. Willi Bachmann verantworte dabei die Planung der neuen Gesamtanlage.

Willi Bachmanns Hauptaufgaben umfassen den Verkauf von Industriekesseln und die kundenspezifische Beratung. Dies umfasst die Bedarfsabklärung, Angebotserstellung und Projektleitung bis hin zur Inbetriebnahme und Schulung. Bachmann ist Björn Laule, Bereichsleiter Wärme und Dampf unterstellt.

Perfektes Eventklima

Sorgen Sie mit mobilen Kältelösungen von Mobil in Time für das perfekte Wohlfühlklima auf Ihrer Veranstaltung und profitieren Sie von hoher Fach- und Servicekompetenz aus über 25 Jahren Erfahrung.

Jetzt informieren

Estrichaustrocknung

Unsere leistungsstarken Elektroheizungen sorgen bei der Estrichaustrocknung auf dem Bau oder während Revisionen am stationären Energieerzeuger schnell für die richtigen Temperaturen.

Jetzt informieren