News

03.05.2018

Kategorie: Messe & Event

Rückblick auf den 7. HLK Kompetenz-Brunch

Referate zu den Themen Cyber Security und dem Schweizer Immobilienmarkt boten gute Unterhaltung

Mobil in Time hat am Donnerstag, 26. April zu seinem siebten HLK Kompetenz-Brunch eingeladen. Zwei spannende und aufschlussreiche Referate zu den Themen Cyber Security und dem Schweizer Immobilienmarkt boten gute Unterhaltung, abgerundet von einem reichhaltigen Energie-Frühstück. Die Veranstaltung war auch dieses Jahr wieder gut besucht.

Für Thomas Lott, dem neuen Geschäftsführer von Mobil in Time, war es der erste HLK-Brunch, seit er am 1. Januar 2018 die operative Führung des Unternehmens übernommen hat. Dementsprechend freute er sich, die zahlreich erschienenen Gäste begrüssen zu dürfen. Dabei nutze er auch die Gelegenheit, um einige Firmen-Highlights aus den vergangen 12 Monaten Revue passieren zu lassen. Beispielsweise das 10-Jahres-Jubiläum im Sommer 2017, die neu zusammengesetzte Geschäftsleitung seit 1. Januar 2018 oder die Einführung des Heizölmanagements im vergangenen Januar. Ausserdem präsentierte Lott eine Produktneuheit erstmals der Öffentlichkeit. Mit dem «Heizstar» hat Mobil in Time eine neue Heizzentrale mit 75 kW Wärmeleistung entwickelt, die spezifisch für die UB-Austrocknung entwickelt wurde. 

Aktuelle Einschätzung zum Schweizer Bau- & Immobilienmarkt

Dr. Robert Weinert von Wüest Partner ist verantwortlich für das Immo-Monitoring, das seit über 20 Jahren publiziert wird. In seinem Referat gab er eine Einschätzung zum Schweizer Bau- und Immobilienmarkt ab. So sieht er zurzeit eine Diskrepanz beim Angebot und der Nachfrage auf dem Wohnungsmarkt. Es seien zu viele 3.5- und 4.5 Zimmer-Wohnungen ausgeschrieben. Stattdessen empfehle es sich, kleinere und grössere Wohneinheiten anzubieten, da diese vermehrt nachgefragt werden. 

Alle reden von Cyber Security. Was geht’s mich an?

Marcus Beyer, Advisory Lead Resilient Workforce NCEE bei DXC Technology Schweiz, überzeugte mit einem spannenden und sehr unterhaltsamen Referat zum Thema Cyber Security. Anhand vieler Beispiele zeigte er auf, wie sich Hacker innerhalb der vergangenen Jahrzehnte stark professionalisiert haben und heute primär wirtschaftliche oder politische Interessen verfolgen. Social Engineering ist mittlerweile eine der wichtigsten Angriffsmethoden. Das «Sicherheitsrisiko» sitzt dabei 50 cm vor dem Monitor. Beyer betonte hierbei die Notwendigkeit einer gesunden Fehlerkultur im Unternehmen, sodass man nicht einfach den Mitarbeitern die Schuld in die Schuhe schieben sollte. Stattdessen gilt es den Mitarbeitern das nötige Wissen zu vermitteln, wie sie sich verhalten sollen, um nicht durch Hacker manipuliert zu werden.

Energie-Garantie

Ihre Heizung streikt, die Klimaanlage fällt aus? Haben Sie einen Plan B? Mit der Energie-Garantie erhalten Sie Ihre mobile Kältezentrale oder mobile Heizzentrale bereits ab 6 Stunden.

Jetzt informieren

Mobile Kälte mieten

Ob Prozesskühlung oder Klimatisierung für Ihr Gewerbe. Wir bieten Ihnen ein umfangreiches Kältesortiment vom mobilen Kaltwassersatz bis zum mobilen Klimagerät.

Jetzt informieren

Keine Neuigkeiten mehr verpassen.

Abonnieren Sie unseren Newsletter